Baugemeinschaften mit freien Wohnungen und Gewerbeeinheiten


Folgende von AREA betreute Baugemeinschaften suchen weitere Mitglieder/ Baufamilien.

Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf: Martina Mahlke (030/ 86 2015 67) und Ulf Maaßen (0176/ 21 20 28 81), u./o. senden Sie uns den Interessentenfragebogen zu (links nebenstehend) u./o. vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns.



Baugemeinschaft Sattgrün - Berlin-Blankenburg



Im Nordosten Berlins an der Straße 33 auf einem Grundstück westlich der Hausnummer 74, das direkt an die Laake angrenzt, wird die Baugemeinschaft 20 Maisonette-Wohnungen in drei unterschiedlichen Größen realisieren. Zwei Maisonetten teilen sich jeweils ein 2-geschossiges Haus. Insgesamt wird die Siedlung aus zehn Häusern mit Wohnungen von ~114 m², ~136 m² und ~158 m² bestehen.

Für die großen & kleinen Bewohner/innen bietet der ca. 5.000 m² große Gemeinschaftsgarten reichlich Platz für Spielplätze, Boulebahn, Beachvolleyballfeld, Gemüsebeete... Und im Gemeinschaftsraum (ca. 65 m²) können Gäste übernachten und Yogastunden, gemeinsame Tatortabende, Kindergeburtstage & Vieles mehr stattfinden.

Das Projekt legt den Fokus auf Ökologie und Nachhaltigkeit: Die 10 Häuser werden die Anforderungen des KfW-Effizienzhauses 55 (=Niedrigenergiehaus) erfüllen und in Holzrahmenbauweise mit Zellulosedämmung realisiert. Die Wärmeerzeugung wird mit wohnungsweisen Wärmepumpen erfolgen. Das sog. Grauwasser soll zur Toilettenspülung und Gartenbewässerung verwendet werden.

Da derzeit noch kein Anschluss an das öffentliche Entwässerungsnetz der Berliner Wasserbetriebe vorhanden ist, sind bis ca. 2028/ 30 für die Schmutzwasserbeseitigung geschlossene Abwassersammelgruben vorgesehen.

Die nächste S-Bahnhaltestelle in etwa 10-minütiger Fahrradentfernung ist Blankenburg (S2, S8).

Der Bauantrag ist eingereicht, Baubeginn wird dann im Winter 2020/ 21 sein, die Fertigstellung im Sommer 2022.

Bitte beachten Sie: Sie benötigen einen Eigenkapitalanteil iHv ca. 30%, um sich der Baugemeinschaft anzuschließen!

Wenn Sie in den kommenden Wochen Mitglied der Baugemeinschaft werden, fallen dagegen keine Kosten für Grunderwerbsteuer, Notar u. Grundbuch an, da diese in den Wohnungskosten bereits inkludiert sind!



Exposé
Wohnungs- und Kostenliste
Architektur:
buero eins punkt null

Projektsteuerung (Projektsstufen 1-3):
buero eins punkt null

Projektsteuerung (ab Projektstufe 4):
schmideg

Baugemeinschaft WIN - Berlin-Johannisthal

5 Minuten entfernt vom 70 h großen Landschaftspark Johannisthal-Adlershof, in der Winckelmannstraße 26 plant die Baugemeinschaft ein Projekt mit 16 Wohnungen von 53 m² bis 146 m². Es werden ein Stadthaus mit 4 Geschossen und ein 3-geschossiges Gartenhaus entstehen. Die Häuser werden im KfW55-Standard (=Niedrigenergiehaus) realisiert, ggf. in Holzhybridbauweise.

Im Erdgeschoss des Stadthauses steht ein ca. 23 m² großer Gemeinschaftsraum zur Nutzung für alle Bewohner/innen bereit. Der gemeinschaftlich genutzte Garten ist ca. 400 m² groß - und wird die grüne Oase für alle WINler/innen werden.

Zur S-Bahnstation Schöneweide mit den Linien S8, S9, S45, S46, S47, S85 nach Westkreuz, Ostkreuz, Friedrichstraße sind es ca. 7 Fahrradminuten oder 5 Minuten mit der Tram 60, die unweit des Grundstücks hält. Die Auffahrt Stubenrauchstraße der A 113 ist vom Grundstück in 3 Minuten erreicht.

Das Grundstück wurde von der Baugemeinschaft bereits erworben, der Bauantrag wird im Winter 2020/ 21 eingereicht, Baubeginn soll dann im Frühsommer 2021 sein, die Fertigstellung ist für den Herbst 2022 anvisiert.