Baugemeinschaften mit freien Wohnungen und Gewerbeeinheiten


Folgende von AREA betreute Baugemeinschaften suchen weitere Mitglieder/ Baufamilien.

Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf: Ulf Maaßen (0176/ 21202881), Martina Mahlke (030/ 86201567) u./o. senden Sie uns den Interessentenfragebogen zu (links nebenstehend) u./o. vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns.

Baugemeinschaft KurfürstenGärten - Let's go Mariendorf!



Am Teltowkanal zwischen S-Bhf. Attilastraße und U-Bhf. Westphalweg plant die Baugemeinschaft KurfürstenGärten GbR ein besonderes Haus:

Inspiriert vom verwilderten großen Garten und der Eleganz einer schwarzen Tulpe wird ein großzügiges 5-geschossiges Mehrfamilienhaus mit 17 Wohnungen zwischen 54 m² und 155 m² im Niedrigenergiestandard KfW55 (EnEV 2014) entstehen.

Das Projekt richtet sich an Menschen jeden Alters, an Singles, Familien & Paare, die an einer Hausgemeinschaft mit Zusammenhalt interessiert sind. Die Orte fürs Miteinander in der Baugemeinschaft sind dabei vielfältig:

Im Haus gibt es einen für alle Bewohner/innen nutzbaren südausgerichteten Gemeinschaftsraum mit Terrasse & kleinem Gärtchen. Hinter dem Haus steht der ca. 900 m² große Garten mit Gartenhaus für die kollektiven und individuellen Aktivitäten der Bewohner/innen bereit.

Die Naherholung beginnt per pedes und mit dem Rad gleich hinter dem Grundstück entlang des Teltowkanals, der Naturpark Schöneberger Südgelände sowie der Volkspark Mariendorf mit Sommerbad sind in 10 Fahrradminuten erreicht. Für Kultur & Einkaufen stehen sowohl die ufaFabrik als auch das EKZ Tempelhofer Hafen bereit. Die nächsten Haltstellen des ÖPNV sind: U-Bahn (U6 - Westphalweg, S-Bahn (S2 - Attilastraße) sowie die Buslinien M76 u. 282.

Der Baubeginn soll im Herbst 2019 sein, die Fertigstellung dann im Frühjahr 2021.

Wohnungskosten bei Kauf d. Grundstücks: ca. 4.500 Euro/ m² Wohnfläche im Mittel.

Wohnungskosten bei Pacht d. Grundstücks: ca. 3.300 Euro/ m² Wohnfläche im Mittel.

Bitte beachten Sie: derzeit finden keine Infotreffen statt. Wir informieren Sie hier und/ oder per eMail, wenn das Planungsmoratorium aufgehoben ist.